Suche
  • Robert Lohdau

Tweets beeinflussen Kurs von Kryptowährungen

Aktualisiert: Aug 21


Elon Musk twittert, Amazon sucht einen Experten für Blockchain und schon explodieren die Kurse der Kryptowährungen und steigen in wenigen Tagen in der Spitze um ca. 27 %. Bitcoin war kurz davor, die wichtige Marke um 30.000 USD erneut nach unten zu durchbrechen und dann kommt ein Tweet von Elon. Ein cleverer Schachzug, denn er verdient ab dem Tweet kräftig mit. Im reguliertem Aktienmarkt ist so etwas unmöglich, da Insidergeschäfte strafbar sind. 😉

Meiner Meinung nach ist der Krypomarkt eine große Gefahr für das Finanzsystem und auch für die Gesellschaft. Man kann sich günstig im Euromarkt mit Krediten versorgen und innerhalb kürzester Zeit seine Eurokaufkraft vervielfachen und sich dann Dinge leisten (z.B. Immobilien), die vorher unbezahlbar waren. Der Konservative Anleger schaut dabei kräftig in die Röhre. Es ist ein Ritt auf der Rasierklinge, aber aktuell ein sehr lohnenswerter. Die Intransparenz und auch die Macht einzelner Tweets macht diesen Markt allerdings sehr unberechenbar und gefährlich. Allein Bitcoin hat aktuell eine Marktkapitalisierung von ca. 890 MRD USD. Im gesamten "Kryptomarkt" sind aktuell ca. 2.000 MRD USD investiert.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen