Suche
  • Robert Lohdau

Zinsen Baufinanzierung - Prognose zur Zinsentwicklung in der Immobilienfinanzierung

Aktualisiert: 29. Sept.

Der Euro-Bund Future ist ein sehr guter Indikator für die Entwicklung der Zinsen in der Baufinanzierung. Steigt der Euro-Bund Future fallen die Zinsen für Immobilienfinanzierungen und fällt der Euro-Bund Future steigen die Zinsen. Der Euro-Bund Future ist seit September 2013 in einem intakten Aufwärtstrend und konnte sein absolutes Hoch im Oktober 2019 erreichen. Seitdem befindet sich der Euro-Bund Future in einer Konsolidierungsphase. Es könnte eine Umkehr stattfinden und die Zinsen für Immobilienkredite könnten in den kommenden Jahren tatsächlich steigen. Gepaart mit den aktuellen Inflationszahlen erachte ich dieses Szenario für nicht unwahrscheinlich. Die niedrigsten Zinsen für eine Baufinanzierung konnte man sich im Oktober 2019 und im Januar 2021 sichern. In der vergangenen Woche konnte der Euro-Bund Future noch einmal ein Mehrmonatshoch markieren und die Zinsen für Immobilienfinanzierungen waren erneut sehr niedrig. Aber nun wird es langsam spannend. Überschreitet der Euro-Bund Future nachhaltig die obere Abwärtstrendlinie, dann fallen die Zinsen weiter. Fällt der Euro-Bund Future in den nächsten Monaten allerdings nachhaltig unter den Bereich von 169 - 167 Punkte, dann ist ein Zinsniveau von Januar 2018 möglich. Die Zinsen im Januar 2018 waren für eine 10-jährige Zinsbindung ca. 1,3 % höher als heute. Höhere Zinsen könnten auch fallende Immobilienpreise bedeuten, da die Refinanzierung der Kaufpreise teurer wird. In Summe ist nichts in Stein gemeißelt und alles spekulativ, daher bleibt es in den kommenden Wochen weiter interessant. Sich jetzt um eine Anschlussfinanzierung für die eigene Baufinanzierung zu bemühen, ist meiner Meinung nach aber ein sehr guter Zeitpunkt. Auch werden Immobilienkredite in Form von Kapitalbeschaffungen auf Immobilien im eigenen Bestand aktuell sehr gut verzinst.


Update 20.06.2022


Meine Zinsprognose vom 27.08.2021 ist schneller als erwartet eingetreten.


Am 28.02.2022 markierte der Euro-Bund Future sein letztes Hoch bei ca. 172 Punkten und fiel danach wie ein Stein. Die russische Aggression begann am 24.02.2022.


Ein fallender Euro-Bund Future bedeutet steigende Baufinanzierungszinsen und ein steigender Euro-Bund Future fallende Zinsen. Innerhalb von 3,5 Monaten stieg der Zinssatz für eine 10jährige Zinsbindung um ca. 2,0 % p.a. und von Anfang Januar 2022 sogar um ca. 2,5% p.a. Das aktuelle Zinsniveau entspricht dem Zinsniveau von 2011. Ich bin mal mutig und glaube, dass wir in diesem Jahr das Tief um ca. 140,6 Punkten im Euro-Bund Future und das Hoch im 10jährigen Baufinanzierungszins gesehen haben.


Die Immobilienpreise hingegen sind weiterhin auf einem hohem Niveau. Meiner Meinung nach wird sich dieser Trend nicht mehr lange halten können und die Preise von Immobilien könnten fallen. Die Frage ist nur, wie viel Geduld haben die Verkäufer und wie viel sind sie bereit, preislich nachzugeben?


Update 01.08.2022


Seit seinem Tief - Mitte Juni 2022 - bei ca. 140 Punkten läuft die Gegenbewegung im Euro-Bund Future, wie von mir prognostiziert. Wir leben aktuell in einer sehr dynamischen Zeit, sodass diese Gegenbewegung schon jetzt die Zielzone bei ca. 155-158 Punkten erreicht hat und das innerhalb der vergangenen 6 Wochen. Durch diesen rasanten Anstieg ist der Zins für eine 10jährige Zinsbindung in den letzten 6 Wochen um ca. 1,0 % p.a. gefallen und der Zins ist somit "nur" noch ca. 1,6 % p.a. vom 10jährigen Baufinanzierungszins aus Dezember 2021 entfernt. Der weitere Verlauf ist abhängig von der zukünftigen Entwicklung der Inflation in der Eurozone, die größtenteils auf die erhöhten Energiepreise zurückzuführen ist. Hier könnte Entspannung eintreten, da die Ölpreise auf hohem Niveau stagnieren. Ich persönlich erwarte in den kommenden Monate fallende Ölpreise und somit eine fallende Inflation. Der Wegfall des Tankrabatts und des bundesweiten 9€ -Ticket sollte die Inflation aber noch kurzfristig stützen. Was bedeutet diese Entwicklung für den 10jährigen Baufinanzierungszins? Die Chancen stehen gut, dass dieser eventuell um weitere 0,2 % p.a. bis zum Jahresende nachgibt, mehr aber wohl nicht. In der Zwischenzeit ist weiterhin mit starken Zinsschwankungen zu rechnen.


Das aktuelle Zinsniveau bietet daher gute Chancen für diejenigen, die sich noch nicht um eine Anschlussfinanzierung gekümmert haben. Jetzt wäre wieder ein guter Zeitpunkt, dieses Thema anzugehen. Gerne stehe ich für Beratungen zur Verfügung.


Die aktuellen Zinskonditionen für eine 10jährige Baufinanzierung finden Sie auf unserer Seite Baufinanzierung.


Euro-Bund Future vom 21.09.2022

Einstandssätze Baufizinsen 10 Jahre Zinsbindung vom 21.09.2022

Euro-Bund Future per 01.08.2022
Euro-Bund Future per 01.08.2022

Einstand Zinssatz 10jährige Zinsbindung Baufinanzierung vom 03.08.2022
Einstand Zinssatz 10jährige Zinsbindung Baufinanzierung vom 03.08.2022



Euro-Bund Future per 23.08.2021
Euro-Bund Future per 23.08.2021

Euro-Bund Future per 25.10.2021
Euro-Bund Future per 25.10.2021

Euro-Bund Future per 15.11.2021
Euro-Bund Future per 15.11.2021


Euro-Bund Future per 03.01.2022
Euro-Bund Future per 03.01.2022


Euro-Bund Future per 07.02.2022
Euro-Bund Future per 07.02.2022

Euro-Bund Future per 20.06.2022
Euro-Bund Future per 20.06.2022





950 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen